"Sprachlosigkeit" in der Liturgie?

Vor einiger Zeit provozierte Erik Flügge mit der Aussage "Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt".

Sicher ist das drastisch formuliert. Aber ich denke, viele KollegInnen - sowohl im pastoralen als auch im kirchenmusikalischen Dienst - fühlen sich von diesen Worten (wenigstens, hoffentlich...) ein ganz klein wenig "ertappt".

Man muss Erik Flügge nicht in allem zustimmen. Es lohnt sich aber, darüber nachzudenken, was in der Liturgie und in der Kirchenmusik "wie" wirkt. weiterlesen...

Nachklang: Uraufführung von "Dixit Ecclesiastes" von Prof. Axel Ruoff

Eine Bildergalerie vom Konzert können Sie HIER sehen.

 

Beitrag der Kölner Kirchenzeitung vom 27. Mai zum Gesprächsabend mit Prof. Paul Böhm aus Köln

Besonderer Raum - Initiative aus Gemeinde könnte Kirche erhalten
Sie finden den Beitrag auf Seite 36
 

Bergische Morgenpost vom 24. Mai 2016

Konzert an einem verwunschenen Ort

 

Remscheider Generalanzeiger vom
22. Mai 2016

Uraufführung im Kleinod St. Bonifatius

Orgelkonzert für Kinder

Sonntag, 25. September
14:30 Uhr
Kirche St. Suitbertus
Papenberger Str. 14b
42853 Remscheid


"Die Arche Noah"
Die spannende Geschichte von einem Mann, der Noah hieß, und von einem gewaltigen Hochwasser, das eine große Landschaft überschwemmt.

Und das ist die Geschichte von einem großen Boot, in das allerhand Leute hineinpassen. Noah und seine ganze Familie zum Beispiel und noch viel mehr...(Johannes Matthias Michel, Strube Verlag)

Orgel:
Regionalkantor Dieter Leibold

Kirchenmusik außerhalb von Kirchen
Drei Projektideen

Chorsingen in einem Gefängnis?

Als ich in meiner Gemeinde davon erzählte, gab es sehr unterschiedliche Reaktionen.

Wollen "die" denn überhaupt singen? Jemand fragte mich, ob ich in dieser Zeit nicht besser etwas in unserer Gemeinde tun könnte - Sie sind doch "unser" Organist. Frei formuliert: Was haben wir denn mit denen zu tun?

Aus meinen Chören gab es aber sehr viel positive Rückmeldungen. Denn neu ist das Singen in den JVAs hier im bergischen Land nicht. Drei meiner ehemaligen C-Schüler haben in der JVA Remscheid über Jahre nicht nur die Orgel gespielt, sondern auch mit den Häftlingen gesungen.

[mehr Informationen]

Der Kirchenkurs

Wohin entwickelt sich die katholische Kirche? Viele fragen sich, ob es wieder mehr rückwärts geht oder ob die Kirche den Mut aufbringt, nach vorn zu schauen.

Bei all den Fragen ist eines klar: die Kirche verändert sich. Das, was uns seit Jahrzehnten vertraut ist, gibt es nicht mehr.

Im Praxisbuch "Der Kirchenkurs" suchen Christian Hennecke und Gabriele Viecenc nach Wegen zu einer Kirche der Beteiligung. Sehr lesenswert!! Und auch als E-Book erhältlich.

[weiterlesen]

Stufenregelung für MitarbeiterInnen im Erzbistum Köln

Die Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes und Verdi haben sich geeinigt. Da der Abschluss des öffentlichen Dienstes in der Regel auch für kirchliche MitarbeiterInnen übernommen wird, können sich alle KollegInnen und Kollegen über eine angemessene Anhebung ihrer Bezüge freuen.

Das Ergebnis ist auch deswegen so erfreulich, weil eine Praxis klargestellt wurde, die sowohl im öffentlichen Dienst als auch bei kirchlichen MitarbeiterInnen umstritten war. Es geht um die Stufenregelung im Fall einer Höhergruppierung.

[weiterlesen]

Steigerung des amerikanischen und europäischen Reichtums

Aber Demokratie und Transparenz bleiben auf der Strecke!

Die Veröffentlichung der TTIP Dokumente ist eine Blamage für unsere (europäischen) Politiker. Es war für mich schon lange nicht akzeptabel, dass TTIP hinter verschlossenen Türen verhandelt wird. Es wird Zeit, dass Politik die Wähler wieder ernst nimmt!

Es ist absolut undemokratisch, dass ein Unternehmen den Staat vor einer Schiedsstelle verklagen kann und damit ein Gesetz durchsetzt, ohne, dass der deutsche Bundestag beteiligt ist.

[Beitrag weiterlesen...]